SPD Ochsenhausen-Illertal

SPD Ochsenhausen-Illertal

Herzlich willkommen!

Wir begrüßen Sie herzlich auf unseren Internetseiten und freuen uns, dass Sie den Weg zu uns gefunden haben. Für die Belange unserer Bürgerinnen und Bürger haben wir ein offenes Ohr.

Ihr Ortsvereinsvorsitzender

Karl Hagel

 

Veröffentlicht in Europa
am 30.07.2016 von SPD Laupheim

Mit Sorge beobachten wir die Entwicklung.. oder besser ABWICKLUNG (!?) ... der Demokratie in der Türkei, nach dem gescheiterten Putschversuchs...

 

DIe Vorgehensweise des Präsidenten Erdogan zur Festigung seines alleinigen Machtanspruchs weckt große Skepsis hinsichtlich der "Europatauglichkeit" im Hinblick auf die in der EU geltenden demokratischen Grundrechte...

 

Hierzu wurde auch bereits in der "schwaebische" berichtet:

Veröffentlicht in Presse im Wahlkreis
am 29.07.2016 von SPD Ortsverein Biberach an der Riß

Mit der Einrichtung einer Erstanlaufstelle zur Altenhilfefachberatung, hat der Hospital sehr früh (2006) im Einvernehmen mit der Stadt auf den demographischen Wandel reagiert. Neben der immensen und vielseitigen Beratungstätigkeit kümmert sich das Seniorenbüro auch um Netzwerkarbeit und sozialplanerische Themen. Weitaus mehr als dies bei Pflegestützpunkten gesetzlich vorgesehen ist. 

Presse im WahlkreisNeubau Mali-Halle

Veröffentlicht in Presse im Wahlkreis
am 29.07.2016 von SPD Ortsverein Biberach an der Riß

Wie einfach wäre die Entscheidung für den Gemeinderat gewesen, wenn man bei der Frage über Sanierung oder Neubau der Mali-Turnhalle nur die Kosten hätte vergleichen müssen: 5,4Mio Euro für die Sanierung der deutlich in die Jahre gekommenen Sporthalle gegenüber 8,5Mio Euro für deren Abbruch mit anschließendem Neubau. So einfach war es leider nicht, denn bei genauerem Hinsehen erkennt man deutliche Qualitätsunterschiede der beiden Alternativen.

Veröffentlicht in Presse im Wahlkreis
am 28.07.2016 von SPD Ortsverein Biberach an der Riß

Die Überflutungen in den letzten Wochen haben viele Schäden in unserer Region angerichtet und manche, die zum wiederholten Mal Opfer des Hochwassers wurden, an den Rand ihrer Existenz und Nerven gebracht. Wie machtlos der Mensch gegen derart verheerende Unwetter ist, wurde uns sehr deutlich vor Augen geführt. Gott sei Dank gab es bisher keine Verletzten.

Es ist nur verständlich und nachvollziehbar, wenn Betroffene verzweifelt und auch zornig sind, dass mögliche Hochwasserschutzmaßnahmen nicht sofort eingeleitet werden. Wir nehmen diese Sorgen ernst. Wissen wir doch nicht, wann uns das nächste Unwetter trifft. In manchen Gegenden fielen innerhalb kürzester Zeit 90 Liter pro m²

Presse im WahlkreisHochwasser – die Zeit drängt

Veröffentlicht in Presse im Wahlkreis
am 28.07.2016 von SPD Ortsverein Biberach an der Riß

Die Regen- und Hochwassermengen der vergangenen Tage haben uns alle getroffen und besonders die, die Schäden – zum Teil große – erlitten haben. Es ist verständlich, wenn Mitbürger, zum Beispiel in Bachlangen und Ringschnait, verzweifelt und auch zornig sind, dass mögliche Hochwasserschutzmaßnahmen nicht ausreichend wirksam werden.

Eine Radtour rund um Biberach hat mir gezeigt: Wir leben nun einmal am und mit Wasser. Das kann schön sein. Aber: Man muss auch aufmerksam sein gegenüber Gefahren, denn alle Fluss- und Bachläufe waren zu gewaltigen Dimensionen angewachsen.

Termine

Alle Termine öffnen.

14.09.2016, 00:00 Uhr SPD 60plus Treffen
Infos vom Orts- und Kreisverband und SPD Fraktion

14.12.2016, 00:00 Uhr SPD 60plus Treffen
Jahresbericht Jahr 2016, Vorschau 2017, gemütliches Beisammen sein

Alle Termine

 

Besucher:21
Heute:16
Online:2