15.07.2017 in Allgemein von Kreisverband Biberach an der Riß

SPD-MdB Gerster und DGB-Vorsitzender Kasperek unterstützen Industriegebiet im Rißtal

 

Der Biberacher Bundestagsabgeordnete und SPD-Kreisvorsitzende Martin Gerster sowie der DGB-Kreisvorsitzende Herbert Kasperek unterstützen die Pläne für ein neues Industriegebiet im Rißtal (IGI). In einer gemeinsamen Erklärung werben sie dafür, guten mittelständischen Unternehmen aus Biberach und Umgebung die Möglichkeit einer Weiterentwicklung zu geben.

26.03.2017 in Allgemein von Kreisverband Biberach an der Riß

Bundestags-Gebäude offiziell nach Matthias Erzberger benannt

 

„Einem ganz Großen unserer Region wurde heute einen besondere Ehre zuteil“, so der Biberacher SPD-Bundestagsabgeordnete Martin Gerster. Zum Jahrestag des nationalsozialistischen Ermächtigungs­gesetzes vom 23. März 1933 hat Bundestagspräsident Norbert Lammert die Benennung zweier Bundestags-Liegenschaften (bisher „Unter den Linden 50“ und „Unter den Linden 71“) mit den Namen des Zentrums­politikers, ehemaligen Biberacher Reichs­tags­abgeordneten und Reichs­finanz­ministers Matthias Erzberger und des Sozialdemokraten Otto Wels bekannt­gegeben. Die Namens­schilder werden in den nächsten Tagen angebracht.

08.09.2016 in Allgemein von Kreisverband Biberach an der Riß

1 Jahr USA: Parlamentarisches Patenschaftsprogramm für junge Berufstätige

 

MdB Gerster: „Spannende und einzigartige Kombination“

Berufstätigen und Auszubildenden haben wieder die Chance, auch im kommenden Jahr amerikanisches Familien-, College- und Arbeitsleben aus erster Hand kennen zu lernen. „Ein Jahr in den USA zu leben, zu studieren und zu arbeiten, das ist eine spannende und einzigartige Kombination“, findet der Biberacher SPD-Bundestagsabgeordnete Martin Gerster. Besonders angesprochen sind junge Berufstätige/Auszubildende, die im August 2017 eine abgeschlossene Berufsausbildung haben und nach dem 31.07.1992 geboren sind.

30.05.2016 in Allgemein von SPD Laupheim

ist die Blockadehaltung der "Union" gestoppt ??? ...

 

... lange schon liegen konkrete Vorschläge den Unionsparteien vor - und es wird höchste Zeit endlich für Klarheit und Rechtssicherheit zu sorgen - dann wird auch mit den vielen Formen der (politischen) Verunsicherung aufgeräumt und Hetzern eine Basis entzogen !!!

 

Unser Gesetz zur Integration

Gut ankommen!

 

Zum ersten Mal wird es in Deutschland klare Regeln für Integration geben. Wir haben uns durchgesetzt. Wir fordern viel von den Menschen, die bleiben wollen. Integration passiert nicht so nebenbei – sie ist anstrengend und anspruchsvoll. Leistung ist nötig. Aber Leistung soll sich auch lohnen.

Konkret heißt das:

- Flüchtlinge, egal welchen Alters, dürfen in Zukunft eine Ausbildung beginnen – ohne die unsinnige Grenze von 21 Jahren. Und sie können sicher sein, die Ausbildung auch beenden zu können.

- Das schafft auch Planungssicherheit für die Betriebe – für die Dauer der Ausbildung und auch danach für weitere 2 Jahre. -

 Gezielte Förderung und begleitende Hilfsangebote für die Berufsausbildung und für Perspektiven auf dem Arbeitsmarkt.

- Neue und schnellere Zugänge zu Integrationskursen. Wir fordern aber auch, dass die Menschen diese Angebote wahrnehmen. Jetzt muss der Innenminister für ausreichend Kurse sorgen.

Wer sich reinhängt, hat Chancen und kann in Deutschland seine Heimat finden. Eine moderne Gesellschaft braucht eine geordnete Einwanderung. Das fordern wir schon lange. Das Gesetz zur Integration ist ein wichtiger Schritt auf dem Weg dorthin.

Mehr auf SPD.de

25.04.2016 in Allgemein von Kreisverband Biberach an der Riß

MdB Gerster benennt politisches Jungtalent aus Mittelbiberach für „Jugend und Parlament“

 

Alina Welser aus Mittelbiberach nimmt in Berlin an der Veranstaltung „Jugend und Parlament“ teil. Der Biberacher SPD-Bundestagsabgeordnete Martin Gerster hat die 17-jährige Schülerin des Biberacher Pestalozzi-Gymnasiums für diese hochkarätige Veranstaltung des Deutschen Bundestags ausgewählt, von 4. bis 7. Juni in einem großangelegten Planspiel die parlamentarischen Wege der Gesetzgebung mit zu durchleben.

Termine

Alle Termine öffnen.

28.03.2019, 19:00 Uhr - 28.03.2019 In was für einem Europa wollen wir am Tag nach der Wahl aufwachen?
Gemeinsame MV der OVs Biberach und Ochsenhausen-Illertal mit Matthias Lamprecht - für Europa

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden