SPD Ochsenhausen-Illertal

 

Veröffentlicht in Pressemitteilungen
am 04.04.2018 von SPD Ortsverein Biberach an der Riß

BIBERACH- Der neu gewählte Vorstand des Biberacher SPD-Ortsvereins fordert in einer Pressemitteilung die Stadtverwaltung auf, die Attraktivität des ÖPNV weiter voran zu bringen. Stichwort sei für die Zukunft das 1.-€-Ticket, gar ein kostenloser ÖPNV in Biberach.

 

Veröffentlicht in Pressemitteilungen
am 02.12.2017 von SPD Ortsverein Biberach an der Riß

Biberach- Bei der letzten Vorstandssitzung des Biberacher SPD-Ortsvereins, ging es rund um die aktuellen Lärm-Belästigungs-Vorwürfe des Poco Loco. Nun fordern die Sozialdemokraten eine Grundsatzdebatte, um bei dem Thema "Ausgehmöglichkeiten in Biberach“ endlich voran zu kommen.

 

Veröffentlicht in Pressemitteilungen
am 23.08.2017 von SPD Ortsverein Biberach an der Riß

Biberach- Der Vorstand des Biberacher SPD-Ortsverein fordert von der Stadtverwaltung einen ausreichenden Stellenplan für das neue Jugendhaus „9teen“. Dieser muss ausreichen, damit das bestehende Personal ihrer pädagogischen Arbeit nachkommt und notgedrungene Anpassungen der Öffnungszeiten nicht in Frage kommen.

Veröffentlicht in Pressemitteilungen
am 28.07.2017 von SPD Ortsverein Biberach an der Riß

Der Vorstand des Biberacher SPD-Ortsvereins kritisiert die Diskriminierung der Einlasskontrollen eines Clubbetreibers während des Schützenfestes. Diese fordern nun eine sehr rasche Aufklärung der Vorwürfe sowie greifbare Lösungen statt Lippenbekenntnisse.

PressemitteilungenDer Trend ist GENOSSE

Veröffentlicht in Pressemitteilungen
am 04.04.2017 von SPD Ortsverein Biberach an der Riß

SPD Ortsverein Biberach begrüßt höchsten Mitgliederzuwachs seit über 10 Jahren

19 Neumitglieder und Acht Jubilare wurden von mehr als 40 Besuchern bei der Jahreshauptversammlung des SPD Ortsvereins Biberach in Ummendorf gefeiert. „Der Trend heißt Genosse. Wir haben innerhalb Drei Monaten den höchsten Mitgliederzuwachs seit über Zehn Jahren zu verzeichnen.“ freut sich Vorsitzender Simon Özkeles.

 

Neben dem Rechenschaftsbericht des Vorsitzenden und des Finanzberichts stand thematisch die Entwicklungsarbeit des Fördervereins Piela-Bilanga im Mittelpunkt der Versammlung. „Für ein besseres Leben der Menschen in Afrika, dafür arbeiten wir seit über 35 Jahren, dabei steht Bildung am Anfang“, erläuterte Vorsitzender Erwin Wiest die Ziele des Vereins aus Ochsenhausen. Neben dem Bau von Schulen und Brunnen unterstützen die Spenden aus Deutschland auch den Kampf gegen weibliche Genitalverstümmelung. Wichtig sei vor allem, das Engagement der Menschen vor Ort einzubinden und so Wissen und Projektmanagement zu entwickeln: „Wir bringen das Geld, die Schulen und Brunnen bauen die Afrikaner selbst“, betonte Wiest

Termine

Alle Termine öffnen.

18.01.2019, 19:00 Uhr - 18.01.2019 Martin Schulz beim Neujahrsempfang
Auf Einladung des Bundestagsabgeordneten Martin Gerster kommt Martin Schulz nach Fischbach. Der SPD-Kanzlerkandidat …

21.01.2019, 20:00 Uhr - 21.01.2019 Mitgliederversammlung OV Bad Buchau-Bad Schussenried

21.01.2019, 20:00 Uhr - 21.01.2019 Mitgliederversammlung OV Bad Buchau-Bad Schussenried
Die Tagesordnung sieht wie folgt aus: …

Alle Termine

 

Besucher:21
Heute:10
Online:4