15.10.2019 in Bundespolitik von Kreisverband Biberach an der Riß

DigitalPakt kommt an: fast 11 Millionen Euro für Schulen im Kreis Biberach

 

Der Landkreis Biberach profitiert enorm vom DigitalPakt Schule des Bundes. Mit dem DigitalPakt sorgt der Bund für eine bessere Ausstattung an Schulen mit digitaler Technik und stellt dafür in einem Sondervermögen 5 Milliarden Euro bereit. Der Anteil Baden-Württembergs daran liegt bei circa 650 Millionen Euro. Zuvor hatten Bundestag und Bundesrat sogar das Grundgesetz geändert um damit die verfassungs­rechtliche Grundlage für den DigitalPakt Schule zu schaffen. Ein Vorhaben, das zunächst auf starke Ablehnung der grün-schwarzen Landesregierung traf.

„Nachdem Bund und Länder nunmehr alle rechtlichen und verwaltungs­technischen Voraussetzungen geschaffen haben, ist der Weg nunmehr frei, dass auch die Schulen im Landkreis Biberach mit fast 11 Millionen Euro (10.813.600 Euro) vom DigitalPakt profitieren können“, so der Biberacher SPD-Bundestagsabgeordnete, Martin Gerster, der auch Mitglied im Kreistag ist.

11.10.2019 in Allgemein von Kreisverband Biberach an der Riß

Parkbad Laupheim eingeweiht

 
Martin Gerster MdB und Gemeinde- und Kreisrätin Martina Miller bei der Einweihung des Laupheimer Parkbades

Mit über einer Million Euro Bundeszuschuss ist das Parkbad Laupheim saniert und auch erweitert worden. Der SPD-Bundestagsabgeordnete Martin Gerster sowie die Laupheimer Stadt-und Kreisrätin Martina Miller (SPD) sind begeistert von der neuen Sport- und Freizeitanlage. „Wir hoffen sehr, dass viele Badegäste hier Spaß und Freude haben“, so Martin Gerster.

01.10.2019 in Ortsverein von SPD Ortsverein Biberach an der Riß

Flohmarkt 2019

 

Alle Jahre wieder...

17.09.2019 in Kreistagsfraktion von Kreisverband Biberach an der Riß

SPD-Kreistagsfraktion: Franz Lemli bleibt Vorsitzender

 

Die neue SPD-Kreistagsfraktion hat sich vor dem Zusammenkommen des neuen Kreistags konstituiert und Wahlen durchgeführt. Franz Lemli aus Warthausen ist dabei einstimmig erneut zum Fraktionsvorsitzenden gewählt worden.

"Wir sind natürlich enttäuscht über den Verlust von zwei Mandaten", so der wiedergewählt Fraktionschef Franz Lemli, "gehen aber trotzdem voll motiviert in die neue Wahlperiode." Obwohl der Landkreis Biberach vergleichsweise sehr gut dasteht, gibt es laut SPD viel anzupacken. Arbeitsschwerpunkte für die nächsten Jahre sind...

Im neuen Kreistag ist die SPD mit vier Sitzen vertreten. Neben Franz Lemli (2. v. l.) ist Martina Miller (2. V. r.) aus Laupheim wiedergewählt worden. Simon Özkeles (l.) aus Ummendorf und Martin Gerster MdB (r.) aus Biberach sind neu im Kreisparlament.

05.08.2019 in Bundespolitik von Kreisverband Biberach an der Riß

Bundesarbeitsministerium fördert Modellprojekt im Landkreis Biberach

 

Gerster: „Eine tolle Chance, noch mehr Menschen am hiesigen Arbeitsmarkt teilhaben zu lassen“

Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) fördert das Projekt „Vernetzung - Vorbeugung - Integration“ des Jobcenters Biberach. Das hat die Parlamentarische Staatssekretärin im BMAS, Kerstin Griese MdB, jetzt ihrem SPD-Fraktionskollegen Martin Gerster mitgeteilt. Im Rahmen des Bundesprogramms „Innovative Wege zur Teilhabe am Arbeitsleben – rehapro“ fließen bis 2024 über 2,9 Mio. Euro in Gersters Wahlkreis. „Das ist eine tolle Chance, noch mehr Menschen am hiesigen Arbeitsmarkt teilhaben zu lassen“, freute sich Gerster. „Damit ist beiden Seiten gedient: der hiesigen Wirtschaft, die dringend Mitarbeiter braucht, und Menschen mit bisher zu großen Vermittlungshemmnissen, die zumeist schon länger auf Jobsuche sind, und für die sich nunmehr neue Möglichkeiten erschließen.“

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden

Termine

Alle Termine öffnen.

22.11.2019, 17:30 Uhr - 21:00 Uhr Politischer Martini - Für Toleranz, gegen Hass und Hetze
Bei dem rechtsterroristischen Anschlag auf die Synagoge in Halle am 9. Oktober sind zwei Menschen ermordet worden. …